Textfeld:
Textfeld:

Zur Geschichte des Cafés:

 

Das Kirschgarten-Café wurde im Januar 1990 von Bernhard Kollischan eröffnet.

Bis Mitte des Jahres 2006 konnten Sie Kaffee und selbst hergestellten Kuchen in gemütlichen Gasträumen, die sich im 1.Stock unter der Dachschräge befanden, oder auf der herrlichen Terrasse, die an die Kirschgärten grenzte, genießen.

Mittlerweile ist die Gaststätte geschlossen, die Produktion läuft aber weiter. Produziert wird auf Vorbestellung.

 

Mein Qualitätsanspruch und meine Qualifikation:

 

Ich bin Bäckermeister mit Leib und Seele. Als Ein-Mann-Betrieb reagiere ich flexibel auf Kundenwünsche. Für die Produkte werden Rohstoffe von höchster Qualität und möglichst regionale Rohstoffe verwendet. Ich versuche, das Angebot möglichst naturbelassen, gentechnikfrei und jahreszeitlich auszurichten, d.h. sind in unserer Region die Kirschen reif, dann gibt´s Kirschkuchen, das mache ich so mit Zwetschgen, Rhabarber, Erdbeeren usw.

 

Es wird täglich frisch ohne Verwendung von Convenience-Produkten produziert. Bei mir gilt das alte Handwerk. Ich garantiere Qualität, Frische, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit.

 

 

Meine Rezepte sind aus alten Koch– und Backbüchern, in der Familie vererbt oder selbst entwickelt.

Textfeld: Über die Firma